News

Sonntag, 13. September 2015

CH-Klassenmeisterschaft 2015 in Steckborn: Zwar nicht viel, aber doch mehr Wind als angekündigt

Der Yachtclub Schaffhausen mit seinem Hafen Feldbach in Steckborn war am Wochenende vom 11. bis 13. September Gastgeber der vierten Swiss Hansa Klassenmeisterschaften 2015. Er hat für einen perfekten Ablauf der Wettfahrten auf dem Wasser und eine erstklassige Organisation an Land gesorgt. Die Regattierenden hätten sich etwas mehr Wind gewünscht, und doch konnten sowohl Einhand als auch Zweihand je fünf Regatten durchführen. Im Doppel waren elf Boote am Start, darunter zwei Teams aus Frankreich und ein Team aus den Niederlanden. Zehn Seglerinnen und Segler bewiesen ihr Können im Einzel. Die Rangliste im Doppel: 1. Philipp Hügli/Dominique Scheller, 2. Akko van der Veen/Lisa van der Veen (Niederlanden), 3. Lucien Bermont/Yves Guittard (Frankreich), 4. Jochi Röthlisberger/Willi Lutz, 5. Jean-Philippe Lepretre/Jérémie Chauchoy (Frankreich), 6. Alex Keeble/Ian Keeble, 7. Patrick Maurer/Matthieu Bernhard, 8. Denise Christen/Pascal Dürsteler, 9. Fränzi Primus/Michèle Schmid, 10. Ivo Stohler/Annelies Schäfer, 11. Florian Bürgi/Luis Schmidlin. Im Einzel: 1. Akko van der Veen (Niederlanden), 2. Willi Lutz, 3. Lucien Bermont (Frankreich), 4. Matthieu Bernhard (Frankreich), 5. Claudia Schmid, 6. Ian Keeble, 7. Jochi Röthlisberger, 8. Annelies Schäfer, 9. Jérémie Chauchoy (Frankreich), 10. Yves Guittard (Frankreich). Sailability.ch dankt dem Yachtclub Schaffhausen ganz herzlich für das sportliche Erlebnis, das bei den Seglerinnen und Seglern noch lange in Erinnerung bleiben wird.



zurück