News

Montag, 03. Juni 2013

Der Prix Cerebral geht an Willi Lutz

Was macht eine Sailability.ch-Jolle im Hans Erni-Museum im Verkehrshaus Luzern? Die Antwort hat mit der Schweizerischen Stiftung für das cerebral gelähmte Kind zu tun. Sie hat am Samstag, 1. Juni, nach ihrer Generalversammlung den 18. Prix Cerebral verliehen. Der renommierte Preis ging dieses Jahr an den Sailability.ch-Präsidenten Willi Lutz. Mit seinem Angebot ermögliche er bewegungsbehinderten Menschen, das Segeln auszuüben und den Kurs selbständig zu setzen, wurde sein Engagement gewürdigt. Die Stiftung Cerebral engagiert sich in der Pflege, Beratung und Alltagshilfe für cerebral bewegungsbehinderte Menschen und unterstützt insgesamt mehr als 8700 Betroffene und ihre Familien in der Schweiz. Das Ehepaar Annegret und René Schefer von der Firma Cosanum AG hat den Preis gestiftet.



zurück