News

Montag, 19. September 2016

Perfekte Swiss Hansa Class Championships in Cham zum 10-Jahr-Jubiläum – Rekordbeteiligung mit Delegationen aus Belgien und Frankreich

Noch nie waren an den Swiss Hansa Class Championships so viele Boote und Segelnde am Start wie bei der fünften Auflage, die vom 16. bis 18. September 2016 auf dem Zugersee stattfand. 17 Zweier-Teams und 18 Einzelsegelnde gingen mit den Hansa 303 an den Start. Drei Teams segelten auf den Skud 18 um den besten Rang. Mit dabei waren Delegationen aus Belgien und Frankreich. Zudem hatte sich erstmals eine fünfköpfige Gruppe von Swiss Disabled Sailing aus dem Waadtland angemeldet. Die Segelnden, Helferinnen und Helfer, Gäste und Zuschauenden erlebten perfekte Championships. Einzig der Wind liess zeitweise etwas zu wünschen übrig. Trotzdem konnten je drei Läufe stattfinden. Dem Segelclub Cham, der sich spontan bereit erklärt hatte, im Jubiläumsjahr von Sailability.ch die Swiss Hansa Class Championships auszurichten, gehört ein dickes Dankeschön. Besser hätten die drei Tage nicht organisiert sein können. Aus der Rangliste: Hansa 303 double handed, 1. Platz Frederic Magnier/Jean-Philippe Lepretre, 2. Platz Jerémie Chauchoy/Jérome Dard, 3. Platz Konstantinos Tzaneris/Swiss Disabled Sailing. Hansa 303 single handed, 1. Platz Christian Hiller, 2. Platz Frederic Magnier, 3. Platz Jerémie Chauchoy. Skud 18, 1. Platz Jochi Röthlisberger/Christian Hiller, 2. Platz Matteo Balbo/Patrick Parker, 3. Platz Willi Lutz/Claudia Schmid.



zurück