News

Mittwoch, 22. Juli 2015

3. Etappe: Den Neuenburgersee erkundet

Am Mittwoch kamen die farbigen Jollen erst gegen Abend zum Einsatz. Am Himmel begannen sich Wolken zu türmen und brachten gegen 19.30 Uhr einen idealen Wind, um auf dem Neuenburgersee einige Manöver zu üben. Tagsüber fuhr die Crew mit den Motorbooten über den See nach Neuchâtel und erkundete die Stadt. Unter den Bäumen direkt am See gab es ein Picknick und später auf der Terrasse einen Glacé-Zvieri. Und schon stand die letzte Nacht auf dem Zeltplatz in Cudrefin bevor. Am nächsten Tag geht es weiter durch den Broyekanal nach Murten.



zurück