News

Montag, 18. Mai 2015

Skud 18: Athene und Aglaia feierlich getauft

Die beiden Skud 18 tragen die stolzen Namen Athene und Aglaia. Am Freitag nach Auffahrt wurden die beiden von PluSport mitfinanzierten Sportboote feierlich getauft. Aus den Tiefen des Bodensees tauchte Meeresgott Neptun persönlich auf und wurde von seinem Gehilfen zur standesgemässen Zeremonie gebracht. Als Taufpaten von «Aglaia» stellten sich Franco Barletta, Präsident Yacht Club Arbon, und Christof Baer, Swiss Olympic Verbandssupport, zur Verfügung. Die Taufpaten von «Athene» waren Peter Keller, Präsident PluSport Behindertensport Schweiz und Hubert Pauchard, ehemaliger Nationaltrainer Schweizerische Leichtathletikvereinigung der Behinderten. Vor der Bootstaufe fand ein Schnuppersegeln mit rund zwanzig Gästen von PluSport statt.
Bericht «Schnuppersegeln und Bootstaufe auf dem Bodensee» von PluSport



zurück